2021 könnte man leicht denken, dass Snapchat irgendwann 2015 von TikTok überholt wurde und seit dem langsam in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Genauso leicht könnte man glauben, dass die Plattform nur etwas für Teenager ist. Tatsächlich hat Snapchat ein enormes Potenzial. Es hat über ein junges, frisches Publikum hinaus noch weitaus mehr zu bieten.

Die Frage ist, Ist Snapchat in Europa beliebt?


Im Zeitraum von 2010 bis 2019 war Snapchat weltweit auf Platz 5 der am häufigsten heruntergeladenen Apps, berichtet Forbes. 2021 ist Snapchat auf Platz 12. der beliebtesten Social-Media-Plattform abgerutscht. Pinterest, ein anderer digitaler „Lost Place“, liegt laut Statista-Ranking vom Juli 2021 zwei Plätze dahinter. Snapchat könnte angesichts seiner jüngsten Ergebnisse in der Rangliste wieder weiter nach oben klettern.

Im dritten Quartal (Q3) 2021 stieg die Zahl der täglich aktiven Nutzer von Snapchat im Vergleich zum Vorjahr (YOY) um 23 % auf 306 Millionen. Gleichzeitig stieg der Umsatz des Unternehmens im Jahresvergleich um 57 % auf 1.067 Mio. $. Im Oktober 2021 war laut Statista, Frankreich der drittgrößte Snapchat-Markt weltweit, nach Indien und den USA.

In Frankreich hat Snapchat mittlerweile sogar Fernsehsender erreicht. M6, der zweitgrößte Privatsender, begann Ende September 2021 eine Kooperation mit Snap Inc. Im November diesen Jahres hatte M6 sechs separate Accounts, auf denen er Auszüge seiner Top-Shows veröffentlichte – die Reality-Show „Les Marseillais vs le Reste du Monde“ („Marseillais gegen den Rest der Welt“) und die Kochsendung „Objectif Top Chef“ („Objektiv Top Chef“). Diese Programme haben 226,3K bzw. 99,5K Abonnenten. Es scheint, dass der Sender dringend neue Zuschauer gewinnen muss. Im Mai 2021 kündigte M6 einen Zusammenschluss mit den anderen TV-Gruppen TF1, Bouygues und RTL zu einer großen neuen französischen Mediengruppe an. Um mit amerikanischen VOD-Plattformen konkurrieren zu können, wird sich das Unternehmen auf die Entwicklung des französischen Streaming konzentrieren und dabei Catch-up- und Live-Streaming-Programme kombinieren.

Von den anderen europäischen Ländern sind nur das Vereinigte Königreich und Deutschland mit 20,1 Mio. bzw. 15 Mio. monatlich aktiven Nutzern (MAU) in den Top 10 zu finden.

Mehr von The Fix: Verlage setzen auf soziale Medien als Wachstumsstrategie: So geht’s

Ranking der Snapchat-Verbreitung ab Oktober 2021, statista.com

„Wir sind jetzt in der Lage, auch mit größeren Problemen fertig zu werden. Dazu gehören Änderungen an der iOS-Plattform, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie Werbung ausgespielt, gemessen und optimiert wird. Zusätzlich machen globale Lieferkettenprobleme und Arbeitskräftemangel, die sich auf unsere Partner auswirken unsere Arbeit nicht einfacher. Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, gute Ergebnisse für unsere Werbepartner zu liefern. Zusätzlich arbeiten wir an Innovationen und an unterschiedlichen Möglichkeiten unserer Plattform zu erweitern, um so unsere Community besser zu bedienen.“ , sagte Evan Spiegel, Snap inc. CEO und Mitbegründer.

Was sind die kreativen Möglichkeiten von Snapchat?

Snapchat steht für nur zeitlich begrenzt verfügbare Inhalte: kurze „Snaps“ und „Stories“ sollten ein Gefühl der Exklusivität vermitteln und den Nutzern ermöglichen, persönlichere Inhalte zu teilen. Im November 2020 war es jedoch an der Zeit für Veränderungen: Die Plattform führte Spotlight ein – einen Tik-Tok-ähnlichen Feed, in dem Videos verfügbar sind, bis der Ersteller sie löscht.

Gemäß den Spotlight-Richtlinien sollten Snaps vertikale Videos mit Ton sein, die maximal 60 Sekunden lang sind. Die Verwendung von #topic-Hashtags ist für die Veröffentlichung notwendig. Snapchat bietet auch andere kreative Tools wie Bildunterschriften, Sounds, Linsen oder GIFs. Die Snaps müssen außerdem für ein Publikum ab 13 Jahren geeignet sein. Die Plattform hat kreative Tricks und Tipps zur Verwendung von Spotlight hier veröffentlicht.

Snapchat-Anzeigen ermöglichen es Publishern nicht nur, ihre Inhalte für mindestens 5 US-Dollar pro Tag zu bewerben, sondern auch ihr Werbeinventar zu erweitern, Gebote festzulegen und das Konzept direkt mit Werbetreibenden abzustimmen.


[Hat dir dieser Artikel gefallen? Abonniere den wöchentlichen The Fix-Newsletter und erhalte unsere Top-Stories, exklusive Meinungen und Stellenangebote direkt per Mail]



Es gibt 6 unterschiedliche Formate:

#1 Bild und Video

Creators should only add an attachment and enable users to swipe up and take action
#2 Collection Ads
Collection Ads allow featuring a series of products that Snapchatters can tap to get more information

#3 Story Ads
Series of 3-20 Single Image or Video Ads are delivered in between Content or through a branded tile in Snapchat’s Discover section.

#4 Lenses AR Experience
Augmented reality experience is one of the most engaging ad forms

#5 Filter Ads

Grafische Overlays, die während des Snap-Machens erscheinen, aber einfacher als AR sind.
#6 Kommerzielle Ads
Nicht überspringbare 3- bis 6-sekündige Werbung. Extended Play Commercials sind 3 bis 180 Sekunden lang, und nur die ersten 6 Sekunden sind nicht abschaltbar.

Innerhalb des üblichen Postings können Publisher Wettbewerbe, Promotionen, Flashmobs und BTS zeigen, die interessanter sind. Der Marketingexperte Neil Patel hat einige spezielle Strategien für Snapchat-Werbung empfohlen. Wenn Sie Snapchat als Traffic-Treiber nutzen wollen, sollten Sie Links zur Website hinzufügen, indem Sie beim Erstellen Ihres Snap auf das Büroklammer-Symbol tippen. Die Seite öffnet sich dann aus der Snapchat-App heraus. Der Snapchat-Experte hat eine ausführliche Anleitung zur Verlinkung in Snaps veröffentlicht

Generiert Snapchat zusätzliche Umsätze?


Das wichtigste Merkmal eines Spotlights ist jedoch die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Europäische Länder, die für eine Auszahlung in Frage kommen, sind Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Schweden und das Vereinigte Königreich.

Am 1. Juli 2021 hat Snapchat damit begonnen, monatlich „Millionen von Dollar“ für die viralsten Inhalte (mehr als hunderttausend Aufrufe innerhalb eines Tages) zu zahlen, anstatt wie früher täglich 1 Million Dollar. Berichten zufolge wurden die Zahlungen seit Juli 2021 unregelmäßiger und immer seltener ausbezahlt. Dies führt dazu, dass die Plattform zugunsten der Konkurrenten weniger stark frequentiert wird, sagten junge Kreative im August 2021 gegenüber CNBC.

Natürlich schläft auch die Konkurrenten nicht. Im Juli 2021 kündigte Facebook-CEO Mark Zuckerberg bis 2022 ein Budget von 1 Milliarde Dollar für die kreativsten Posts auf Instagram und Facebook an. Anfang Mai gab Google seinen YouTube Shorts Fund bekannt, mit dem in den Jahren 2021-2022 100 Millionen Dollar für ein ähnlich erfolgreiches Produkt wie TikTok ausgeschüttet werden sollen.

Mehr vonThe Fix: Micropayment, eBooks & NFTs: Wie Medien neue Erlösquellen erschließen können


Wie nutzen die größten französischen, deutschen und britischen Verlage Snapchat?

Le Monde – 1,5 Millionen Follower


Der Snapchat-Account von Le Monde, der im Oktober 2021 an fünfter Stelle der meistbesuchten französischen Nachrichtenseiten stand, startete 2016 einen Snapchat-Account. „Der Grundgedanke ist, dass je mehr sie unsere Ausgabe auf Snapchat lesen, desto mehr sind sie an unsere Marke gewöhnt. Wenn sie ernsthafte Nachrichten wollen, können sie auf die Website von Le Monde gehen“, erklärteder damalige Snapchat Discovery-Redakteur Jean-Guillaume Santi gegenüber Reuters. Das Durchschnittsalter der Printleser liegt bei 45 Jahren, aber die erste Million Follower waren zu 80 % unter 25 Jahre alt.

Außerdem schneiden Eilmeldungen und Großereignisse 5 bis 10 Mal besser ab als allgemeine Inhalte. „Zu den französischen Präsidentschaftswahlen haben wir zum Beispiel mehrere Ausgaben über den Tag verteilt veröffentlicht. Wir waren um 20 Uhr da, als der Sieg von Macron verkündet wurde, und wir hatten bereits eine Ausgabe fertig, die am ersten Tag eine Million Zuschauer hatte“. – beschrieb Santi.

Daily Mail – 15,6 Millionen Follower

Daily Mail Snapchat Account

Eine der größten britischen Boulevardblätter schien sich schon immer sehr für Snapchat zu interessieren. Von 2015 bis 2018 gab es sogar eine Zusammenarbeit mit WWD, Snapchat und der Daily Mail-Werbeagentur Truffle Pig. Inhaltlich setzt die Daily Mail am liebsten auf Schnappschüsse und unterschiedliche niedliche zumeist provokante Themen. 2017, als Snapchat seine Politik in Bezug auf die Inhalt änderte, erhielt Daily Mailmehrere Beschwerden von Nutzern.

2015, kurz nachdem Snapchat die Discover-Funktion eingeführt hatte, gehörte Daily Mail zu den 11 weltweiten Verlagen, die sie testen durften, berichtete Digiday. Dem Bericht zufolge war die Posting-Zeit von Anfang an sehr wichtig: Die meisten Inhalte wurden gegen 15 Uhr veröffentlicht, wenn die Kinder die Schule verlassen oder am späten Abend. Obwohl der Verlag mit exklusiven Videoinhalten auf Snapchat experimentiert hat, sind Daily Mail-Posts 2021 immer noch voll von auffälligen Animationen, die manchmal mit Ton unterlegt sind. Im Gegensatz zu Le Mondewerden nur einzelne, mit dem Artikel verknüpfte Snaps gepostet und auf dem Profil hervorgehoben. Sie packen die ganze Geschichte in einen einzigen Schnappschuss, weil sie Angst haben, dass das Publikum sie nicht versteht.

Heute tendiert Le Monde dazu, längere Geschichten in separaten Episoden zu erzählen, die mehrere Snaps enthalten. In jeder Geschichte fügt Le Monde Teile von Videointerviews, animierte Texte und Bilder hinzu. Solche „Serien“ enthalten keine externen Links. Kürzere Beiträge werden als Geschichten veröffentlicht und verlinken auf die Website.



Bild – 1,6 Millionen Follower

Bild Snapchat Account

Die größte deutsche Boulevardzeitung hält sich auch auf der Plattform fürjunge Leute nicht von kontroversen Themenfern, genau wie Daily Mail. Als der Discover-Tab 2017 in Deutschland verfügbar wurde, konzentrierte sich Bild auf die laufenden Wahlen im Land. „Wir wollen, dass Erstwähler so gut wie möglich informiert sind. Und das wird interessant, denn wir müssen uns etwas einfallen lassen, um Politik für junge Menschen interessant zu machen. Und das ist schwierig.“ – sagte Jakob Wais, Leiter der Content-Strategie für neue Plattformen bei Bild, und fügte hinzu, dass die Mission von Bild auf Snapchat darin besteht, junge Menschen zu erreichen, die gerade erst anfangen, nach Nachrichten zu suchen undBildbisher nicht gelesen haben.

Die Stories auf Bilds Snapchat sind entsprechend platziert, die ersten 3 von 4 sind verbundene Animationen.

2021 experimentierte Bild mit sehr unterschiedlichen Inhalten: sowohl einteilige Geschichten als auch solche in 2+ Snaps mit einem starken Fokus auf Animationen, die auf die Website verlinken. Einzelne Bilder sind seher selten. Die Themen variieren von Coronavirus-Updates bis hin zu Klatsch und Wetter.

Die Meinungen über Snapchat können unterschiedlich ausfallen. Da das Unternehmen weiterhin Menschen für beliebte Inhalte bezahlt, sollte es noch keinen signifikanten Rückgang bei Spotlight geben. Mehr als 5.400 Creators haben seit November 2020 zusammen über 130 Millionen Dollar mit Beiträgen auf Spotlight verdient, resümierte Snapchat gegenüber CNBC. Publisher, die ein jüngeres Publikum ansprechen wollen, sollten die Nutzung auf jeden Fall in Erwägung ziehen, denn die Plattform wächst stetig weiter. Der Wunsch nach Unabhängigkeit von Facebook und ByteDance kann ebenfalls zum Anstieg der Popularität beitragen.

More from The Fix:Verlage müssen sich „an diese informelleren Räume anpassen“

Foto: Thought Catalog auf Unsplash