Große Ankündigung! The Fix kommt nach Deutschland mit dem Ziel, unseren faktenbasierten, lösungsorientierten Ansatz auf einen der größten Medienmärkte der Welt zu bringen.

Die treibende Idee: Fokus auf Analysen statt Klatsch, auf den Markt und die technologischen Kräfte, die den Journalismus prägen, statt nur auf Persönlichkeiten.

Auf den diesjährigen Medientagen München, einem der größten Medienevents Europas, starten wir am 29. Oktober um 14:00 Uhr mit unserer deutschsprachigen Ausgabe. Wir werden weiterhin hart daran arbeiten, allen, die für den Erfolg ihrer Medien arbeiten, wertvolle und nützliche Erkenntnisse zu liefern.

Redaktionell liegt unser Fokus weiterhin auf das Rätsel des Medienmanagements knacken , auch über dieses Format:

  • Fallstudien & Erfolgsfaktoren
  • Organisatorische Einblicke und Best Practices
  • Marktforschung & Analysen
  • Community-Events und Podcasts

Die Welt in Deutschland, Deutschland in der Welt

Obwohl Deutschland einer der größten Medienmärkte der Welt ist, ist Deutschland im globalen Mediendiskurs unterrepräsentiert. Einfach ausgedrückt: Es gibt zu wenige Fallstudien, zu wenige Erkenntnisse aus dem Land.

Aber auch Deutschland braucht mehr Erkenntnisse und Innovationen aus dem Ausland. Viele Verlage befinden sich noch im digitalen Wandel. Andere haben das Potenzial, regionale oder globale Marktführer zu werden. Auch deutsche Kreativunternehmen und MediaTech-Firmen haben ein enormes Potenzial. Wir hoffen, ihnen allen zu Diensten zu sein.

Der Fix wird von Medienmanagern und leitenden Angestellten in über 500 Medienunternehmen gelesen

Ausgewählte Beispiele sind: The Financial Times, The Guardian, New York Times, The Economist, Der Spiegel, Forbes, Le Monde, Die Zeit, The Local, Dennik N, SME.sk, The Conversation, The Telegraph, The Globe and Mail, Gazeta Wyborcza, Meduza , Ukrayinska Pravda, CNN, National Geographic, Deutsche Welle, AFP, Financieele Dagblad und viele andere.

Internationales Netzwerk

The Fix arbeitet als internationales Netzwerk mit Journalisten aus der ganzen Welt. Um uns beizutreten, wenden Sie sich bitte an community@thefix.media.

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Wenn Sie über unser Projekt auf dem Laufenden gehalten werden möchten, klicken Sie einfach auf diesen Button und senden Sie uns eine E-Mail. Wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler auf. Für kommerzielle Kooperationen können Sie sich direkt an partnerschaft@thefix.media wenden.

TheFix.media startet deutsche Ausgabe

Die international erfolgreiche Plattform für Medienjournalismus und Medienentwicklung TheFix kommt nach Deutschland: Unter dem Motto „Journalismus statt Eigenwerbung, Analysen statt Klatsch“ starten wir bei den diesjährigen Medientagen München am 29.10. um 14:00 Uhr unsere deutschsprachige Ausgabe. Mit Nutzwert und Insights for all, sterben für den Erfolg ihrer Medien arbeiten.

Wir bieten:

  • Konzepte & Erfolgsfaktoren
  • Einblicke & Best Practice
  • Studien & Analysen
  • Veranstaltungen & Podcasts

Europäische Medienmärkte integrieren

Mit einer internationalen Perspektive fokussieren und analysieren Konzepte, Technologien und Erfolgsfaktoren von Medien in einem zunehmend digitalen, aber auch globaleren Umfeld. Aus diesem Grund möchten wir mithelfen, sterben Medienmärkte in Europa stärker zu integrieren und möchten hier als wichtiges Scharnier und relevante Vernetzungsplattform fungieren.

TheFix wird mittlerweile von Medienmanagern und leitenden Angestellten in über 500 Medienunternehmen gelesen – darunter: Financial Times, The Guardian, New York Times, The Economist, Der Spiegel, Forbes, Le Monde, Die Zeit, The Local, Dennik N, SME.sk, The Conversation, The Telegraph, The Globe and Mail, Gazeta Wyborcza, Meduza, Ukrayinska Pravda, CNN, National Geographic, Deutsche Welle, AFP, Financieele Dagblad und viele andere.

Internationales Netzwerk

TheFix arbeitet als internationales Netzwerk mit Journalistinnen und Journalisten aus der ganzen Welt.

Wir halten Sie auf dem aktuellen

Wenn Sie über unser Projekt weiter aktuell informiert werden möchten, drücken Sie bitte einfach auf diesen Button und schicken Sie uns eine E-Mail. Wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler auf.

Haben Sie Fragen: thefix-germany@thefix.media

Foto von Stefan Widua An Unsplash